Landeswettbewerb "Jugend forscht" Thüringen

Jugend forscht ist Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb. Ziel ist, Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, Talente zu finden und zu fördern. Pro Jahr gibt es bundesweit mehr als 100 Wettbewerbe. Junge Menschen bis zum Alter von 21 Jahren können sich zum Wettbewerb anmelden. Schülerinnen und Schüler ab der 4. Klasse bis 14 Jahre treten in der Juniorensparte „Schüler experimentieren“ an. Die 15- bis 21-Jährigen starten in der Sparte „Jugend forscht“.

 

In Thüringen gibt es sieben Regionalwettbewerbe sowie einen Landeswettbewerb. Seit 2005 fungiert die STIFT als Pateninstitution für den Regionalwettbewerb Mittelthüringen , der am 24. Februar 2021 (digitaler Wettbewerb) und 25. Februar 2021 (Preisverleihung) stattfand.

 

  • Landeswettbewerb

Die Sieger der regionalen Wettbewerbe qualifizieren sich für den Landeswettbewerb.

Am 25. und 26. März 2021 findet der 30. Thüringer Landeswettbewerb Jugend forscht I Schüler experimentieren statt, den die JENOPTIK AG und die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) wieder als Patenunternehmen ausrichten.  Angesichts der aktuellen Situation werden Wettbewerb und Preisverleihung in diesem Jahr digital ausgetragen.

 

  • Virtuelle Ausstellung

Um die vielen tollen Ideen der Jungforscher*innen auch der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, präsentieren wir mit Unterstützung durch die rooom AG alle Projekte in einer virtuellen Ausstellung. Die Ausstellung wird am 26. März 2021, 10 Uhr, eröffnet. An diesem Tag stehen die 120 Jungforscher*innen bis 15 Uhr zur Vorstellung ihrer 60 Projekte bereit und freuen sich auf einen Besuch am virtuellen Ausstellungsstand.

Die Ausstellung können Sie über den Zugang >>jugendforscht-thueringen.on.expo-x.com  besuchen (Für den Zugang ist eine Anmeldung erforderlich).

 

  • Preisverleihung

Der diesjährige Landeswettbewerb Thüringen findet mit der Preisverleihung am 26. März 2021, 16 Uhr, seinen Höhepunkt. Sie wird aus einem Sendestudio in der Imaginata Jena übertragen. Wir laden Sie herzlich ein, die Veranstaltung über den Link >>youtu.be/S-UDD14Zzho  mit zu verfolgen.

 

  • Bundeswettbewerb

Die Alterssparte "Schüler experimentieren" endet auf Regional- bzw. Landesebene.

Alle Jugend forscht Landessieger starten beim großen Finale, dem Bundeswettbewerb am 27. Mai 2021.

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb: jungforscher-thueringen.de/jugend-forscht-thueringen







zurück

Ansprechpartner


Kerstin Heimann

Kommunikation/Veranstaltungen

+49 (0)361 78923-10

kerstin.heimann(at)stift-thueringen.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.