Freitag, 09. September 2016

Netzwerken im Alpenland: neue Projekte mit „Smarten Textilien“ aus Österreich

Das global agierende Enterprise Europe Network (EEN), dem seit seiner Gründung auch die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) angehört, begleitete eine zweitägige Unternehmerreise (6.-8. September 2016) nach Österreich. Zielregion war der Raum um Dornbirn/Vorarlberg. Hier hat sich in den letzten Jahren ein Innovationscluster herausgebildet, das auch gern als das „Silicon Valley” der Textilindustrie bezeichnet wird. Mit Hightech-Produkten wollen österreichische Unternehmen wieder an alte Erfolge der Branche anknüpfen. Die Zukunft heißt Smart Textiles mit Anwendungen von der Medizintechnik über den Leichtbau bis hin zur Autoindustrie.  

Die „Smart-Textiles-Plattform Austria” ist in Österreich zu einem Innovationstreiber geworden, mit dem man in Thüringen gerne zusammen arbeitet. Gemeinsam mit dem SmartTex-Netzwerk Thüringen wurden interessante Firmenbesuche organisiert, sowohl bei internationalen Marktführern wie z.B. Schoeller, Arula/Huber und Getzner, als auch bei jungen Firmen und Start-up’s mit smarten Textilprodukten. Vor Ort wurden erste Ideen diskutiert und potenzielle Konsortien für künftige Verbundprojekte zusammen gestellt. Ein besonderer Mehrwert: diesmal waren auch Textil-Firmen aus Slowenien und der Türkei dabei!

„Hier zeigt sich die Stärke unseres EEN-Netzwerkes, wenn es darum geht, Unternehmen, insbesondere unseren Mittelstand bei der Suche nach geeigneten Geschäfts-und Forschungspartnern zu unterstützen“, sagte Beatrix Scheel vom EEN Thüringen bei der STIFT.

„Diese Firmenreisen sind zu einer guten Tradition geworden, von dem auch das Thüringer SmartTex-Netzwerk mit seinen meist kleineren Mitgliedsfirmen ständig profitiert“, so Klaus Richter, der SmartTex-Netzwerk-Manager aus Weimar.

Kontakt:  
Beatrix Scheel
Enterprise Europe Network  Thüringen / c/o STIFT
Tel.: 0361 - 78923-57
E-Mail: scheel(at)stift-thueringen.de

www.een-thueringen.eu

 

 

Das Enterprise Europe Network (EEN) bietet als weltweit agierendes  Beratungsnetzwerk für KMU mit rund 600 Partnereinrichtungen in mehr als 60 Ländern kompetenten Service für grenzüberschreitende Aktivitäten.  Träger der Beratungsstellen in Thüringen sind die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) und die Industrie- und Handelskammer Erfurt.   


zurück

Ansprechpartner


Dr. Sven Günther

Geschäftsführer

+49 (0)361 78923-50

sven.guenther(at)stift-thueringen.de