Montag, 30. März 2015

EEN initiiert internationalen Projektverbund zu Smarten Fasern

Die durch das EEN Thüringen organisierte Unternehmerreise vom September 2014 in die Niederlande hat für das Thüringer SmartTex-Netzwerk bereits zu zählbaren Erfolgen geführt: So wurde ein Kooperationsvertrag mit  SAXION Enschede/NL abgeschlossen und Ende März 2015 ein gemeinsames Verbundprojekt unter „HORIZON2020“, dem laufenden Forschungsrahmenprogramm der EU eingereicht.

Erste Projektideen und mögliche Konsortien für EU-Verbundprojekte wurden bereits während der Unternehmerreise entwickelt. Dank der Unterstützung durch das EEN-Team bei der STIFT fanden sich schnell passende Themen in den offenen Ausschreibungen von HORIZON2020. Mit „smarten Fasern“  für intelligente technische Applikationen wie Geotextilien (z.B. als Hochwasser-und Küstenschutz) befindet sich das gemeinsame Projekt genau im Fokus der EU-Prioritäten. Das Konzept „High-Tech Forschung aus Thüringen + Umsetzung in fünf weiteren EU-Mitgliedsstaaten“ sollte die Gutachter überzeugen. Insgesamt sind 15 Partner aus 8 Ländern in dem vom Fraunhofer IOF Jena koordinierten Projektantrag involviert, zwei Partner kommen aus den Niederlanden. Das geplante Projektvolumen beträgt fast 8 Mio € über eine Laufzeit von 3,5 Jahren.

Das Enterprise Europe Network (EEN) Thüringen, dem auch die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) angehört, begleitet die Internationalisierung des SmartTex-Netzwerkes auch zukünftig. Für den Herbst 2015 ist wieder eine Unternehmerreise geplant. Diesmal geht es nach Gent in Belgien, einem weiteren europäischen Zentrum für smarte Textilien. Gastgeber vor Ort wird das EEN Flandern sein, unterstützt von der Universität Gent.

Kontakt:     

Beatrix Scheel
Enterprise Europe Network  Thüringen  | c/o STIFT
Tel.: 0361 78923-57
E-Mail: scheel@stift-thueringen.de
www.een-thueringen.eu


Hintergrund:   
Das Enterprise Europe Network (EEN) bietet als weltweit agierendes  Beratungsnetzwerk für KMU mit rund 600 Partnereinrichtungen in 53 Ländern kompetenten Service für grenzüberschreitende Aktivitäten.  Träger der Beratungsstellen in Thüringen sind die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) und die Industrie- und Handelskammer Erfurt.    
www.een-thueringen.eu


zurück

Ansprechpartner


Dr. Sven Günther

Vorstand

+49 (0)361 78923-50

sven.guenther(at)stift-thueringen.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.