Montag, 05. Januar 2015

Erfolgsstrategien für Thüringer Gründer

Obwohl in Thüringen gerade die niedrigste Arbeitslosenquote seit 1991 erreicht wurde, suchen viele Menschen nicht nach einer Angestelltenposition sondern machen sich selbstständig. Insbesondere für innovative und wissensbasierte Start-Ups sind die Rahmenbedingungen derzeit im Freistaat sehr günstig. Doch auch gute Ideen brauchen eine professionelle Gründungsvorbereitung, damit der Start möglichst reibungslos klappt.

 

Dazu unterstützt ThEx innovativ, ein Projekt der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), innovative Gründungsprojekte durch Coaching, Weiterbildungs- und Netzwerkveranstaltungen sowie im Rahmen von Wettbewerben, wie beispielsweise dem Thüringer Strategiewettbewerb. 

 

Maxim Hazilov aus Sondershausen hat im vergangenen Jahr am Thüringer Strategiewettbewerb teilgenommen und das angeschlossene Betreuungsangebot genutzt. Er gründete nicht nur die Foodrunner GmbH, sondern unter diesem Firmendach auch gleich zwei Filialen der „Sushininjas“. Seine neuartigen Schnellgericht-Restaurants, im modernen asiatisch angehauchten Look im Ratskeller in Sondershausen und im Atrium in Weimar, fallen sofort ins Auge. „Die meisten Menschen kennen Sushi geschnitten, wir machen es anders – wir schneiden die Rolle nicht sondern lassen sie ganz! Der Reis trocknet weniger aus, die Rolle schmeckt lecker und man kann das Sushi bequem aus der Hand genießen“ erklärt der Jungunternehmer.

 

Ebenfalls Teilnehmer und einer der Preisträger des Thüringer Strategiewettbewerbs 2014 war die Preventicus GmbH, die von Dr. Thomas Hübner im Mai 2014 in Jena gegründet wurde. Preventicus erlaubt die Früherkennung von Zivilisationserkrankungen sogar zu Hause und ohne medizintechnische Geräte. Dazu braucht man nur den Finger auf die Kameralinse eines Smartphones zu legen und das Blitzlicht auf Dauerbetrieb zu stellen. Der starke Lichtstrahl er-möglicht es, mit der Kamera die Pulswelle in der Fingerkuppe zu erfassen. „Mit unserer Soft-ware, die auf weltweit führenden biosignalanalytischen Methoden beruht, können wir aus der Variabilität des Pulses und der Form der Pulswelle eine Vielzahl von Informationen über den Herz- und Kreislaufzustand ablesen. Dadurch können wir frühzeitig Warnsignale von Krankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Burn-Out identifizieren, so dass gefährdete Menschen rechtzeitig den Arzt aufsuchen können“ beschreibt Thomas Hübner das Geschäftskonzept.

 

Obwohl Dr. Hübner mit der aviant GmbH sowie der enverdis GmbH bereits erfolgreiche Medi-zintechnik-Unternehmen aufgebaut hat, nutzte er, genau wie Maxim Hazilov, die Unterstützung von ThEx innovativ zur Gründungsvorbereitung. „Für mich waren nicht nur der Thüringer Stra-tegiewettbewerb von Bedeutung, bei dem unser Unternehmenskonzept von kritischen Juroren überprüft wurde und wir einen attraktiven Geldpreis gewonnen haben, sondern wir haben vor allem im Anschluss daran vom Thüringer Elevator Pitch profitiert, der uns bei der Gewinnung unserer Wagniskapitalgeber entscheidend geholfen hat“, beschreibt Hübner seine Erfahrungen. Bereits heute  besteht das junge Unternehmen aus sieben Mitarbeitern.

 

„In Thüringen gibt es viele Menschen mit tollen Geschäftsideen, die von großer wirtschaftlicher Bedeutung für unsere Region sind. Aber um ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen, muss man viele strategische Fragen beantworten“,  beschreibt Dr. Merle Fuchs von ThEx innovativ die aktuelle Situation. „Auch in 2015 möchten wir mit unseren Angeboten und Wettbewerben möglichst vielen Thüringern helfen, auf Basis ihrer innovativen Idee ein erfolgreiches Unter-nehmen zu gründen.“

 

Sie sind herzlich eingeladen, am Thüringer Strategiewettbewerb 2015 teilzunehmen. Abgabetermin für ein Strategiepapier ist der 30.01.2015.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.innovativ-gruenden-thueringen.de

 

Das seit März 2011 bestehende Projekt ThEx innovativ ist eine auf innovative Gründungsprojekte spezialisierte Anlaufstelle und bietet Beratung und Betreuung in folgenden Bereichen an: Erarbeitung des Geschäfts- und Strategiekonzeptes, Erarbeitung von Finanzierungskonzepten, Identifizierung von Kooperationspartnern- und Branchenkontakten, oder Mitgründern bis hin zur Ansprache von Investoren.

 

Kontakt:
ThEx innovativ | c/o Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) | Peterstraße 1 | 99084 Erfurt |
Tel.: 0361 78923-72 | E-Mail: gruenden(at)stift-thueringen.de
www.innovativ-gruenden-thueringen.de


zurück

Ansprechpartner


Dr. Sven Günther

Geschäftsführer

+49 (0)361 78923-50

sven.guenther(at)stift-thueringen.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.