Donnerstag, 10. Dezember 2015

Jugend forscht: Anmeldeergebnis der Vorjahre in Thüringen erneut übertroffen

Deutschlandweit 12.000 Anmeldungen und damit die zweithöchste Beteiligung in der Geschichte von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb

 

(Hamburg/Erfurt, 10.12.2015) Jugend forscht kann sich über die zweithöchste Beteiligung in der Geschichte von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb freuen: Für den Wettbewerb 2016 in der 51. Runde haben sich insgesamt 12.058 Jungforscherinnen und Jungforscher angemeldet.

 

In Thüringen konnten die guten Anmeldezahlen der Vorjahre erneut übertroffen werden. Insgesamt meldeten sich 622 (Vorjahr 590) Jungforscherinnen und Jungforscher mit insgesamt 297 (Vorjahr 274) Projekten in Thüringen an. Das Verhältnis der teilnehmenden Mädchen 301 (Vorjahr 260) zu den Jungen 321 (Vorjahr 330) ist in Thüringen ausgewogen. Bundesweit waren nie mehr Mädchen dabei.

 

„Ganz besonders erfreut sind wir über den Zuwachs an teilnehmenden Schulen. In den zurückliegenden Jahren lag die Beteiligung bei ca. 70 Schulen. In diesem Jahr haben 86 Schulen Projekte eingereicht – darunter die Internationale Deutsche Schule Rom. Weitere zwei Projekte entstanden an der Friedrich-Schiller-Universität Jena sowie in einem Ausbildungsbetrieb, der Indu-Sol GmbH Schmölln.“ so Dr. Sven Günther, Geschäftsführer der STIFT/Jungforscher Thüringen und Regionalpate Jugend forscht Mittelthüringen.

 

Die Jungforscherinnen und Jungforscher treten ab Ende Januar 2016 zunächst bei einem der bundesweit 85 Regionalwettbewerbe an. Dort präsentieren sie insgesamt 6.372 angemeldete Projekte einer Jury und der Öffentlichkeit. Die besten Nachwuchswissenschaftler qualifizieren sich für die Landeswettbewerbe im März und April. Den Abschluss der Wettbewerbsrunde bildet das 51. Bundesfinale vom 26. bis 29. Mai 2016 in Paderborn – gemeinsam ausgerichtet vom Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) als Bundespatenunternehmen und der Stiftung Jugend forscht e. V.

 

Eine ausführliche Statistik mit den Anmeldezahlen aller Bundesländer und Fachgebiete finden Sie in der Anlage.

 

Informationen und Termine zu den Wettbewerben in Thüringen finden Sie unter www.jungforscher-thueringen.de.


2016_Anmeldezahlen.pdf149 K

zurück

Ansprechpartner


Dr. Sven Günther

Geschäftsführer

+49 (0)361 78923-50

sven.guenther(at)stift-thueringen.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.