(c) STIFT, Fotograf: Candy Welz

Freitag, 21. März 2014

Regionalsieger Jugend forscht Mittelthüringen ausgezeichnet

Unter dem Motto "Verwirkliche deine Idee" präsentierten am 20. März 2014  125 Nachwuchsforscher unter der Patenschaft der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) im STUDIOPARK KinderMedienZentrum Erfurt ihre insgesamt 60 Projekte anlässlich des Regionalwettbewerbs Jugend forscht Mittelthüringen.

 

Eine Fachjury kürte daraus die Regionalsieger „Jugend forscht“ sowie „Schüler experimentieren“. Diese haben sich mit ihrem Sieg gleichzeitig für die Teilnahme am Landeswettbewerb Jugend forscht am 31. März und 1. April in Jena qualifiziert.

 

Zusätzlich erhalten die Regionalsieger der Alterklasse "Jugend forscht" (ab 15 Jahre) die Möglichkeit, sich im Rahmen des Regionalsieger-Coachings Thüringen auf den Landeswettbewerb vorzubereiten.

 

Die Preisträger konnten die Urkunden, Preisgelder und Glückwünsche vom Thüringer Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, Yvonne Füzi, Regionalwettbewerbsleiterin Jugend forscht Mittelthüringen, Dr. Sven Günther, STIFT, sowie den Sponsoren der Sonderpreise entgegennehmen. Die Ausstellung sowie die Preisverleihung wurde von zahlreichen Gästen, darunter Schulklassen, Betreuungslehrer sowie Eltern und Großeltern besucht.


Johannes Kretzschmar, Informatiker und Doktorand an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Bundesvizemeister im Sciene Slam 2013 - erklärte in einem unterhaltsamen und (populär-)wissenschaftlichen Kurzvortrag die Komplexität der Mathematik am Beispiel eines Kleiderschranks.

 

Folgende Schulen wurden mit dem Schulpreis für eine überdurchschnittliche Beteiligung am Wettbewerb (dotiert mit jeweils 250 €) ausgezeichnet:

  • Albert-Schweitzer-Gymnasium, Spezialschulteil, Erfurt (18 Projekte)
  • Gymnasium "Prof. Fritz Hofmann", Kölleda (17 Projekte)
  • Edith-Stein-Schule, Erfurt (7 Projekte)

 

Das Gymnasium "Prof. Fritz Hofmann" Kölleda wurde mit dem Jugend forscht Schulpreis der CTS Gruppen- und Studienreisen GmbH (dotiert mit 1.000 €) ausgezeichnet.

 

Ute Altenburg von der Regelschule "Christian Gotthilf Salzmann" Sömmerda erhielt den Sonderpreis für engagierte Talentförderer (dotiert mit 100 €).

 

 

>> Bildergalerie Ausstellung

>> Bildergalerie Rahmenprogramm

>> Bildergalerie Preisverleihung

 

Weitere Informationen unter:

www.jugendforschtthueringen.de

 


zurück

Ansprechpartner


Dr. Sven Günther

Vorstand

+49 (0)361 78923-50

sven.guenther(at)stift-thueringen.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.