Mittwoch, 28. November 2012

Innovationspreis Thüringen 2012 verliehen!

„Sonnenenergie bis zum Winter speichern“: Thermobatterie und vier weitere Neuentwicklungen ausgezeichnet

 
Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig hat in Weimar gemeinsam mit der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), dem TÜV Thüringen und der Ernst-Abbe-Stiftung den XV. Innovationspreis Thüringen 2012 verliehen. „Innovationen sind Grundlage unseres Wohlstands“, sagte der Minister. „Es ist deshalb erfreulich, dass der Innovationspreis jedes Jahr ein erstaunlich breites Spektrum an hochkarätigen und marktfähigen Ideen zutage fördert.“ In diesem Jahr haben sich 80 Bewerber um den Innovationspreis – mit insgesamt 100.000 Euro einer der höchstdotierten Landesinnovationspreise Deutschlands – beworben. Ausgewählt wurden fünf Unternehmen, die ein Preisgeld von jeweils 20.000 Euro erhielten.
 
Fünf Thüringer Unternehmen haben den Innovationspreis 2012 –  der in diesem Jahr zum 15. Mal verliehen wird – erhalten.

Der Preis wurde in den Kategorien „Tradition mit Zukunft“, „Industrie & Material“, „Kommunikation & Medien“ sowie „Licht & Leben“ vergeben. Hinzu kommt ein „Sonderpreis für junge Unternehmen“, mit dem die kreativen Potentiale von Start-up-Unternehmen gewürdigt werden. Das Preisgeld für alle fünf Kategorien beträgt insgesamt 100.000 Euro und wird vom Thüringer Wirtschaftsministerium bereit gestellt.



Die diesjährigen Preisträger sind:

  • Kategorie „Tradition mit Zukunft“:
    H.M. Heizkörper GmbH & Co. KG (Dingelstädt) für eine Thermobatterie, mit der die latente Speicherung von Wärme über einen großen Zeitraum und praktisch ohne Verluste möglich ist.
  • Kategorie „Industrie & Material“:
    SAMAG Saalfelder Werkzeugmaschinen GmbH (Saalfeld) für einen elektrischen Hochleistungsantrieb, der erstmals hohe Drehmomente mit hohen Drehzahlen verbindet.
  • Kategorie „Kommunikation & Medien“:
    fayteq GmbH (Ilmenau) für Diminished-Reality-Technologie, mit deren Hilfe Gegenstände und Personen aus Live-Bildern und Videos gelöscht und durch andere Dinge ersetzt werden können.

  • Kategorie „Licht & Leben“:
    LASTRONICS GmbH (Jena) für diodenlaserbasierte Pumpmodule und Pumpmotoren für Laserverstärker mit Spitzenleistung.
  • „Sonderpreis für Junge Unternehmen“:
    Jordi-Aiflow GbR (Bad Langensalza) für ein Inhalations-Mundstück, das an den Computer angeschlossen wird, und so als „spielerische“ Motivation für die tägliche Therapie von z.B. Mukoviszidose-Patienten dient.

Mit dem „Ernst-Abbe-Preis für innovatives Unternehmertum“ wurde zudem Hans-Jürgen Kern, Geschäftsführer der Kern Technik GmbH & Co. KG aus Schleusingen, für besondere Verdienste um den Wissenschafts- und Technologiestandort Thüringen ausgezeichnet.


Bei der Preisvergabe entschied die Jury wie jedes Jahr nach mehreren Kriterien. Dazu zählen Innovationsgehalt und Design, außerdem müssen die Wettbewerbsbeiträge bereits auf dem Markt eingeführt sein oder Aussicht auf eine erfolgreiche Etablierung haben. Weitere Voraussetzung ist, dass die vorgestellte Innovation überwiegend in Thüringen entwickelt und gefertigt wurde.
 
Ziel des seit 1994 ausgeschriebenen Wettbewerbes um den Innovationspreis Thüringen ist es, die Bedeutung von zukunftsfähigen Innovationen für Unternehmen und damit für die wirtschaftliche Entwicklung Thüringens herauszustellen. „Wir haben mutige Forscher und Unternehmer, die ihre Ideen realisieren und sie auf den Markt bringen“, betonte der Minister. „Mit unserem Preis wollen wir dafür sorgen, dass ihre Erfindungen bekannt werden, und andere dazu ermutigen, eigene innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln.“

 

Informationen zum Wettbewerb sowie alle Nominierten & Preisträger finden Sie in der Dokumentation.

 

www.innovationspreis-thueringen.de


zurück

Ansprechpartner


Dr. Sven Günther

Vorstand

+49 (0)361 78923-50

sven.guenther(at)stift-thueringen.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.