Datenschutzerklärung der innoMAP

Die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten Ernst. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Sämtliche Daten werden durch digitale Sicherheitssysteme verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Webseite ist durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

Datenerhebung und -verarbeitung

Protokolliert wird neben jedem Zugriff auf unsere Webseite jeglicher Abruf einer auf unserer Homepage hinterlegten Datei. Die Speicherung erfolgt zu internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Die Speicherung weiterer (personenbezogener) Daten erfolgt unter der Maßgabe, dass Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder als registrierter Innovationsdienstleister der innoMAP, machen. Für die technische Bereitstellung und Umsetzung der innoMAP hat die STIFT einen externen IT-Dienstleister beauftragt. Dieser wird vertraglich zur Wahrung des Datengeheimnisses (§ 5 Bundesdatenschutzgesetz) verpflichtet.

Umgang, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten finden ausschließlich für die Veröffentlichung eines Innovationsdienstleisterprofils, die technische Administration der innoMAP sowie zur Beantwortung von Anfragen Verwendung. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte oder die sonstige Übermittlung werden nur mit Ihrer voherigen Einwilligung durchgeführt. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, die gespeicherten personenbezogene Daten werden dann umgehend gelöscht. Eine Löschung der Daten erfolgt weiterhin, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist (z.B. bei Löschung eines Dienstleisterprofils) oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Auskunft- und Widerrufsrecht

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Sie können Ihre bei uns hinterlegten/erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Für weitergehende Fragen zu unserem Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Quellen