Applied Photonics Award (APP)

Optik und Photonik tragen als Schlüsseltechnologien dazu bei, Herausforderungen zu lösen, vor denen die Menschheit heute steht. Um besonders originelle und innovative Abschlussarbeiten zu würdigen, die sich mit den Themen der Angewandten Photonik beschäften, wurde der Nachwuchspreis "Applied Photonics Award" ins Leben gerufen. Der "Applied Photonics Award" ging mit neuer inhaltlicher Ausrichtung aus dem "Green Photonics"-Nachwuchspreis hervor. Der Preis wird durch das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena verliehen.

 

Im Rahmen dieses Wettbewerbes hat die STIFT bis 2018 einen Sonderpreis für die beste Abschlussarbeit aus Thüringen vergeben. Ausschlaggebend für die Prämierung waren neben der wissenschaftlichen Qualität auch die Anwendungsrelevanz der Arbeiten und die Bedeutung für den Wirtschafts- und Forschungsstandort Thüringen. Der Preis war mit insgesamt 2.250 Euro dotiert.

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb: >>Applied Photonics Award


Preisträger 2018

Preisträger 2017 (bis 2017: Green Photonics Preis)

Preisträger 2016

Preisträger 2015

Preisträger 2014

Preisträger 2013

Preisträger 2012

 

 

Ansprechpartner


Dr. Christiane Spieß

Justiziariat

+49 (0)361 78923-12

christiane.spiess(at)stift-thueringen.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.