Thüringen – Land der kleinen Forscher

Thüringen - Land der kleinen Forscher

Kinder frühzeitig für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, sie in ihrer Wissbegierde zu unterstützen, ist Grundvoraussetzung um nachhaltige Interessen auszuprägen. Dass Naturwissenschaften und Technik spannend, überraschend und abwechslungsreich sind, erleben die großen und kleinen Forscher des Netzwerkes Land der kleinen Forscher im täglichen Experimentieren.

Mit der Initiative „Thüringen – Land der kleinen Forscher“ sollen in allen Kindertagesstätten und Grundschulen im Freistaat Bildungsangebote in den Bereichen Mathematik, Naturwissenschaften und Technik entstehen. Die drei Partner Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), Stiftung Bildung für Thüringen und Stiftung Haus der kleinen Forscher – in Kooperation mit dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport -, wollen damit einen Beitrag leisten, die Nachwuchsförderung in diesen Bereichen von Anfang an zu unterstützen. Mehr als die Hälfte der Kindergärten und ein Viertel der Grundschulen machen bereits mit. Ziel ist es, MINT und Forschung über die gesamte Bildungskette zu verankern und in den Unterricht zu integrieren.

Das „Haus der kleinen Forscher“ qualifiziert Erzieher/innen, Grundschulpädagoginnen und Grundschulpädagogen sowie Hortner/innen in praxisnahen Weiterbildungen kontinuierlich in den Bereichen Mathematik, Naturwissenschaften und Technik. Damit wird eine professionelle pädagogische Umsetzung in den Kindertagestätten und Grundschulen gewährleistet, von der alle Kinder profitieren können.

 

Weitere Informationen finden Sie unter http://jungforscher-thueringen.de/thueringen-land-der-kleinen-forscher/

 

 


Ansprechpartner


Ines Vogel

Kommunikation/Veranstaltungen

+49 (0)361 78923-50

ines.vogel(at)stift-thueringen.de

Partner