Preisträger des 6. Thüringer Strategiewettbewerb für innovative Gründungen: (v.l.n.r.) Alexander Bauch, Chris Schiller, Martin Raasch, Dr. Knut Rennert, Dr. Nancy Blaurock, Dr. Holger Wondraczek, Alexander Döpel, Robert Hellmundt

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Innovative Unternehmensstrategien aus Thüringen prämiert

Am 17.10.2017 fand die fei­er­li­che Prä­mie­rungs­ver­an­stal­tung zum "6. Thü­rin­ger Stra­te­gie­wett­be­werb für in­no­va­ti­ve Grün­dun­gen" in Er­furt statt. Aus­ge­zeich­net wur­den die bes­ten Stra­te­gie­kon­zep­te des Frei­staats. Zu den dies­jäh­ri­gen Preis­trä­gern ge­hö­ren „Or­ga­niX“ sowie die Heyfair GmbH je­weils aus Jena und der „Pfle­ge­platz­ma­na­ger“ aus Greiz. Die gleich­ran­gi­gen Ge­win­ner er­hiel­ten je­weils 5.000 Euro für den Un­ter­neh­mens­auf­bau und die Wei­ter­ent­wick­lung ihrer Ge­schäfts­kon­zep­te.

Ins­ge­samt haben sich in die­sem Jahr zehn Grün­dungs­pro­jek­te mit ihren Stra­te­gie­pa­pie­ren be­wor­ben. Das Ziel des Wett­be­werbs ist es, die Un­ter­neh­mens­kon­zep­te zu ver­voll­stän­di­gen und wei­ter zu ent­wi­ckeln, um Grün­dun­gen vor­an­zu­brin­gen. Hier­für er­hal­ten alle Be­wer­ber ein in­ten­si­ves Coa­ching sowie aus­führ­li­ches Feed­back zum ein­ge­reich­ten Stra­te­gie­kon­zept.

Im ex­klu­si­ven Am­bi­en­te des Dom­pa­lais tra­fen sich Wett­be­werbs­teil­neh­mer, er­fah­re­ne Un­ter­neh­mer, Inves­to­ren, Ju­ro­ren sowie Ver­tre­ter des Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­ums. Zur Er­öff­nung der Prä­mie­rungs­veranstal­tung be­grüß­te Frau Chris­tia­ne Ki­li­an, Pro­jekt­lei­te­rin ThEx-in­no­va­tiv/ STIFT das Pu­bli­kum. Im An­schluss rich­te­te Wolf­gang Tie­fen­see, Thü­rin­ger Mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und Di­gi­ta­le Ge­sell­schaft sein Gruß­wort an die an­we­sen­den Gäste.
Be­rei­chert wurde der Abend durch die Grün­der­sto­ry von Ve­re­na Dittrich und Chris Stock­mann, die Grün­der der Red­wave Me­di­cal GmbH. Als Preis­trä­ger des Stra­te­gie­wett­be­werbs 2016 lie­ßen sie das Pu­bli­kum an den Er­fah­run­gen des letz­ten Jah­res teil­ha­ben.

Nach der Preis­über­ga­be für die drei bes­ten in­no­va­ti­ven Stra­te­gie­kon­zep­te durch die Lau­da­to­ren folg­te ein span­nen­der Abend in ge­müt­li­cher At­mo­sphä­re mit viel Raum zum Netz­wer­ken.

Der Thü­rin­ger Stra­te­gie­wett­be­werb für in­no­va­ti­ve Grün­dun­gen wird jähr­lich vor der Stif­tung für Tech­no­lo­gie, In­no­va­ti­on und For­schung Thü­rin­gen im Rah­men des Pro­jek­tes „ThEx in­no­va­tiv“ durch­ge­führt. Ziel die­ser In­itia­ti­ve ist es, eine po­si­ti­ve Grün­dungs­kul­tur in Thü­rin­gen zu för­dern und in­no­va­ti­ve Po­ten­tia­le zu stär­ken.

In­for­ma­tio­nen zu den Preis­trä­gern

„Or­ga­niX“ aus Jena
Grün­der: Dr. Knut Ren­nert, Dr. Nancy Blau­rock, Dr. Mar­tin Raasch
Als Spin-off des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kums Jena ent­wi­ckelt Or­ga­niX hu­ma­ne Or­g­an­nach­bil­dun­gen und Mul­ti­or­gan­sys­te­me auf Basis von mi­krof­lui­di­schen Bio­chips zur Wirk­stoff­te­s­tung. Diese Nach­bil­dun­gen re­du­zie­ren Kos­ten, mi­ni­mie­ren Tier­ver­su­che und er­hö­hen die Aus­sa­ge­kraft von Wirk­stoff­stu­di­en. Au­ßer­dem wer­den Ne­ben­wir­kun­gen von Me­di­ka­men­ten früh­zei­tig auf­ge­deckt und so Wirk­stof­fent­wick­lungs­zei­ten ver­kürzt.


Heyfair GmbH aus Jena
Grün­der: Ro­bert Hell­mundt, Alex­an­der Döpel, Dr. Hol­ger Won­drac­zek
Das Pro­jekt Heyfair hat das erste kurz­zei­tig sicht­ba­re Hän­de­des­in­fek­ti­ons­mit­tel ent­wi­ckelt. Das Ziel ist es, die­ses als neuen Stan­dard für pro­fes­sio­nel­le Hy­gie­ne­an­for­de­run­gen zu eta­blie­ren. Diese Des­in­fek­ti­ons­mit­tel er­leich­tert dem An­wen­der die lü­cken­lo­se Be­net­zung und för­dert eine re­gel­mä­ßi­ge­re An­wen­dung, da der Des­in­fek­ti­ons­zu­stand auch für Drit­te stets of­fen­sicht­lich ist.

 

Pfle­ge­platz­ma­na­ger / Em­ca­tec GmbH aus Greiz
Grün­der: Chris Schil­ler, Alex­an­der Bauch, Tim Schnei­der, An­dre­as Hoff­mann, Chris­ti­an Götz
Das Team ent­wi­ckelt eine web­ba­sier­te Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­form, die eine ef­fi­zi­en­te­re Ver­mitt­lung von Pfle­ge­plät­zen er­mög­licht. Sie bie­tet allen me­di­zi­ni­schen Leis­tungs­er­brin­gern die Mög­lich­keit, ihre Pa­ti­en­ten an­ony­mi­siert in einer Da­ten­bank hin­sicht­lich des vor­aus­sicht­li­chen Ent­las­sungs­da­tums und allen für die Fol­ge­be­treu­ung re­le­van­ten In­for­ma­tio­nen zu er­fas­sen.


Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu ThEx in­no­va­tiv:

Das Pro­jekt ThEx in­no­va­tiv, in Trä­ger­schaft der STIFT, ist eine auf in­no­va­ti­ve Grün­dungs­pro­jek­te spe­zia­li­sier­te An­lauf­stel­le und bie­tet Be­ra­tung und Be­treu­ung in fol­gen­den Be­rei­chen an: Ent­wick­lung von Ge­schäfts-, Stra­te­gie- und Fi­nan­zie­rungs­kon­zep­ten, Iden­ti­fi­zie­rung von Ko­ope­ra­ti­ons­part­nern und Mit­grün­dern sowie Un­ter­stüt­zung bei der Suche nach In­ves­to­ren.



Kon­takt:
Chris­tia­ne Ki­li­an, Pro­jekt­lei­te­rin ThEx in­no­va­tiv
c/o Stif­tung für Tech­no­lo­gie, In­no­va­ti­on und For­schung Thü­rin­gen (STIFT)
0361/7892374 | chris­tia­ne.​kilian@​stift-thue­rin­gen.de


zurück

Ansprechpartner


Dr. Sven Günther

Geschäftsführer

+49 (0)361 78923-50

sven.guenther(at)stift-thueringen.de