Dienstag, 28. September 2021

Kick-off Schülerforschung an der DHGE Gera

Schülerforschungszentrum Gera eröffnet Räume an der Dualen Hochschule Gera

Heute öffnet das Schülerforschungszentrum Gera seine Räumlichkeiten an der Dualen Hochschule in Gera. Seit seiner Gründung 2016 hat sich das Schülerforschungszentrum Gera zu einer regionalen Instanz in Sachen außerschulische MINT-Bildung entwickelt.

Was zunächst am Geraer Liebe-Gymnasium seinen Anfang nahm ist nun den Kinderschuhen entwachsen. Mittlerweile ist das Schülerforschungszentrum Gera Kern der MINT-Region Jungforscher Ost, die erfolgreich Bildungsangebote für Schülerinnen und Schüler im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) umsetzt. Die jungen Menschen können im Schülerforschungszentrum kostenfrei ihren Interessen in diesem Bereich nachgehen und lernen zu programmieren, entwerfen, entwickeln oder zu experimentieren. Der Bodenanalysekoffer gehört dabei ebenso zum Repertoire wie 3D Drucker, Lötstation oder Reagenzglas. Auch Fachlehrer*innen finden im Schülerforschungszentrum Unterstützung bei MINT-Projekten sowie die Möglichkeiten zur Teilnahme an thematischen Weiterbildungen.

Seit diesem Jahr können Schülerinnen und Schüler das Schülerforschungszentrum in neuen Räumen an der Dualen Hochschule Gera-Eisenach (DHGE) erleben. Neben viel Platz zum Experimentieren und Forschen wartet modernes Equipment wie eine nagelneue Chemiestrecke auf die jungen Forscherinnen und Forscher.

 

„Wir freuen uns außerordentlich, mit der Dualen Hochschule einen starken Partner für das Schülerforschungszentrum Gera gewonnen zu haben. Es ist ein Glücksfall, dass das Thema Nachwuchsförderung und Mündigkeit von Schülerinnen und Schülern in Sachen MINT hier ganz eng mit den Hochschulaktivitäten gedacht und gelebt werden wird. Um die Projekte der Studierenden zu bestaunen, ist es für Schülerinnen und Schüler nur ein Gang über den Flur und umgekehrt steht die Tür für Einblicke in die Nachwuchsförderung auch stets offen.“, so Dr. Sebastian Germerodt, Projektleiter MINT-Regionen Thüringen / Netzwerk Schülerforschungszentren.


Ansprechpartner


Dr. Thomas Kaiser
Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)
Koordination MINT-Region Jungforscher Thüringen Ost
Leiter Schülerforschungszentrum Gera
Tinzer Straße 39 | 07546 Gera
0163 7738371 | kaiser(at)sfz-gera.de


zurück

Ansprechpartner


Dr. Sven Günther

Vorstand

+49 (0)361 78923-50

sven.guenther(at)stift-thueringen.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.