Dr. Knuth Baumgärtel, Preisträger Ernst-Abbe-Preis für innovatives Unternehmertum 2021, Foto: STIFT/GMM

Donnerstag, 21. Oktober 2021

Auszeichnung für innovatives Unternehmertum 2021 geht an Dr. Knuth Baumgärtel

Mit dem „Ernst-Abbe-Preis für innovatives Unternehmertum 2021“ wird Dr. Knuth Baumgärtel, Geschäftsführer der Micro-Hybrid Electronic GmbH aus Hermsdorf geehrt. In der Tradition Ernst Abbes würdigt der Preis Thüringer Rollenvorbilder innovativen, sozialen und nachhaltigen Unternehmertums.

Herausragende Produkte, Verfahren und Dienstleistungen aus Thüringen, aber auch die dahinter stehenden Innovator:innen und Unternehmer:innen aus Thüringen werden jährlich mit dem „Innovationspreis Thüringen“ gewürdigt. Neben der Ausschreibung in vier Kategorien wird im Rahmen des Wettbewerbes auch der "Ernst-Abbe-Preis für innovatives Unternehmertum" vergeben. Als bedeutender Wissenschaftler, erfolgreicher Unternehmer und engagierter Sozialreformer verband Ernst Abbe in hervorragender Weise unternehmerisches Engagement mit den Ergebnissen von Wissenschaft und Forschung sowie sozialem Verantwortungsbewusstsein. Sein Wirken hat bis heute Vorbildfunktion.

Vor diesem Hintergrund zielt der "Ernst-Abbe-Preis für innovatives Unternehmertum" als Personenpreis auf besondere Verdienste um den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Thüringen. Der Preis ist als Vorschlagswettbewerb gestaltet. Über seine Vergabe entscheiden die Wettbewerbsträger.

Der Ernst-Abbe-Preis für innovatives Unternehmertum 2021 geht an Dr. Knuth Baumgärtel, Geschäftsführer der Micro-Hybrid Electronic GmbH aus Hermsdorf. Das Unternehmen wurde 1992 als Dienstleister für die Produktion elektronischer Bauteile gegründet. Im Jahr 2006 übernahm Baumärtel die Geschäftsführung und löste seinen Vater als Inhaber ab. Das Familienunternehmen entwickelt und produziert innovative Mikroelektronik und Infrarot-Sensoren und gehört zu den Weltmarktführern im Bereich elektronischer Mikrosysteme. Die Kernmärkte liegen dabei in der Sensorik, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Medizintechnik und der Luftfahrt.

Heute ist die Micro-Hybrid GmbH mit 4 Tochtergesellschaften weltweit vertreten und beschäftigt über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben seinem unternehmerischen Wirken und der sozialen Verantwortung gegenüber seiner Belegschaft engagiert sich Dr. Baumgärtel in der Förderung des aktiven und attraktiven Lebens in der Region sowie in der Nachwuchsförderung.

„Wir freuen uns, in diesem Jahr mit Dr. Knuth Baumgärtel einen Thüringer Unternehmer auszeichnen zu können, der die Ideale eines innovativen, sozialen und nachhaltigen Unternehmertums mit Leben füllt. Er entwickelte die Micro-Hybrid Electronic GmbH zu einem gefragten Anbieter von Hochtechnologie „Made in Thüringen“ und ist als erfolgreicher Unternehmer und attraktiver Arbeitgeber ein Vorbild für zukünftige Unternehmergenerationen.“ würdigt Wolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft den diesjährigen Preisträger.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der zur feierlichen Verleihung des XXIV. Innovationspreis Thüringen am 24. November um 17:00 Uhr in der Weimarhalle statt. Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine Teilnahme nur mit persönlicher Einladung möglich. Die Veranstaltung wird per Live-Stream übertragen.


mehr zum Wettbewerb: www.innovationspreis-thueringen.de

mehr zur Verleihung und Live-Stream: www.innovationspreis-thueringen.de/verleihung


Hintergrund:
Der Wettbewerb um den „Innovationspreis Thüringen“ wird gemeinsam vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), dem TÜV Thüringen e.V. und der Ernst-Abbe-Stiftung ausgelobt. Der Preis ist mit insge-samt 100.000 Euro Preisgeld dotiert und in den Kategorien "Tradition & Zukunft", "Industrie & Material", "Digitales & Medien" sowie "Licht & Leben" für herausragende Thüringer Innovationen vergeben. Ein „Sonderpreis für Junge Unternehmen“ würdigt zudem das engagierte Wirken junger Thüringer Firmen und soll diese in ihrer Weiterentwicklung unterstützen soll. Über die Vergabe der Preise in den Kategorien entscheidet eine unabhängige Experten-Jury aus Wirtschaft und Wissenschaft.
Mit dem (undotierten) "Ernst-Abbe-Preis für innovatives Unternehmertum" wird darüber hinaus eine Unternehmerpersönlichkeit für besondere Verdienste ausgezeichnet. Der Preis ist als Vorschlagswettbewerb gestaltet. Über die Vergabe dieses Personenpreises entscheiden die Wettbewerbsträger.
Höhepunkt des Wettbewerbes ist die Bekanntgabe und Würdigung der Preisträger im Rahmen der feierlichen Preisverleihung in Weimar. | mehr: www.innovationspreis-thueringen.de


zurück

Ansprechpartner


Dr. Sven Günther

Vorstand

+49 (0)361 78923-50

sven.guenther(at)stift-thueringen.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.