Jury des XXIII. Innovationspreises Thüringen 2020

Dienstag, 08. September 2020

Innovationspreis Thüringen 2020: Jury wählt Preisträger und gibt Longlist bekannt

Die Longlist für den "XXIII. Innovationspreis Thüringen 2020" steht fest. In ihrer Sitzung am 7. September 2020 wählte die Jury die 20 besten Bewerbungen des aktuellen Wettbewerbes. Unter Vorsitz von Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow, Präsident der Hafencity-Universität Hamburg beurteilte die 18-köpfige Fachjury aus Wirtschaft und Wissen-schaft die Bewerbungen in den vier Kategorien „Tradition & Zukunft“, „Industrie & Material“, „Digitales & Medien“ und „Licht & Leben“. Zudem gibt es einen Sonder-preis, der ein junges innovatives Unternehmen auszeichnet.

Insgesamt wurde ein Preisgeld von 100.000 Euro vergeben.

Für den gemeinsam vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digita-le Gesellschaft, der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), dem TÜV Thüringen e. V. und der Ernst-Abbe-Stiftung ausgelobten Preis waren in diesem Jahr 85 Bewerbungen eingereicht worden, die es zu bewerten galt. Dabei freute sich die Jury über die hohe Teilnehmerzahl und lobte die Qualität der Einreichungen. Während der Tagung interessierte sich die Jury vor allem für Innovationsgrad, Unternehmerische Leistung, Funktionalität, Gebrauchswert und wirtschaftlichen Erfolg der Bewerbungen.

Der Juryvorsitzende Prof. Müller-Lietzkow empfand die Sitzung als äußert fruchtbar. Insbesondere die hohe und fachübergreifende Expertise der Juroren stelle sicher, dass wirklich die Besten ausgewählt werden. "Insgesamt, so das langjährige Jurymitglied, zeigt sich die hohe Leistungsfähigkeit der Thüringer Forschungs- und Unternehmenslandschaft. Die herausragende Innovationskraft ist ein sicherer Garant für eine prosperierende Thüringer Zukunft.“

Dementsprechend fiel es der Jury nicht leicht, eine Auswahl zu treffen. 20 Beiträge wählte die Jury auf die Longlist. Die drei besten Entwicklungen pro Kategorie wurden nominiert und anschließend die Preisträger jeder Kategorie gewählt. Diese Preisträger hält Prof. Müller-Lietzkow allerdings noch geheim: „Bis zur feierlichen Preisverleihung am 25. November bleibt noch etwas Spannung erhalten.“

Unter welchen Bedingungen die Verleihung des Innovationspreises Thüringen in diesem Jahr stattfinden kann, steht noch nicht fest. Doch ob persönlich in Weimar oder "digital": den Termin 25.11., 17:00 Uhr sollte man sich bereits vormerken.


Longlist XXIII. Innovationspreis Thüringen 2020:

(in alphabetischer Reihenfolge)

  • Abel Metallsysteme GmbH & Co. KG (Geisa), Abel Limes Protective Wall
  • Active Fiber Systems GmbH (Jena), Thulium-Faserlaser für kohärente Lichtquel-len vom THz bis in den Röntgen-Bereich
  • ADVA Optical Networking SE (Meiningen-Dreißigacker), "Ultraschnelles und hochpräzises Messverfahren der Lichtlaufzeit für den Einsatz in der 5G Tele-kommunikation und Sensortechnik"
  • Ampeers Energy GmbH (Ilmenau), Intelligentes cross-sektorales Quartiers-Energiemanagement
  • BINZ Ambulance- und Umwelttechnik GmbH (Ilmenau), Innovative Luft- und Oberflächendesinfektion mittels UV-C LEDs in mobilen und stationären Sani-tätsräumen
  • Carl Zeiss SMT GmbH (Jena), ZEISS AIMS fab neo - Aerial Image Messsystem für die Herstellung defektfreier Fotomasken in der Halbleiterindustrie
  • CFF GmbH & Co. KG (lmenau), SENSOCEL® coloured scrubs - biologisch ab-baubare Partikel auf Basis von Cellulose als Alternative zu Plastik
  • Dynamic42 GmbH (Jena), Chip-basiertes menschliches Lebermodell für die Wirkstoff-Testung
  • FLIGHT DESIGN general aviation GmbH (Hörselberg-Hainich), Weltweit erstes MACCS modular airplane construction and certification System. Mit spezieller Ausrichtung auf Sicherheit und Umwelt.
  • interpanel GmbH (Crossen), Akustisch wirksame Klimaleuchte
  • Jena-Optronik GmbH (Jena), Hochgenauer Sternsensor ASTRO XP (Sensor zur autonomen Lageregelung von Satelliten und Sonden)
  • Rennsteig Werkzeuge GmbH (Steinbach-Hallenberg), Abisolierzange RENN-STEIG MultiStrip® 16
  • Röchling Medical Neuhaus GmbH & Co. KG (Neuhaus am Rennweg), Connect-e-Cap - Die intelligente Pharma-Verpackungslösung von Röchling Medical
  • rooom AG (Jena), EXPO-X, die Plattform für virtuelle und hybride Events
  • SPACEOPTIX GmbH (Jena), Freiformoptik für "New Space" Anwendungen
  • STRAUB KG (Gotha), Intelligent autonomer elektrothermischer Regelantrieb "EGO"
  • Technische Universität Ilmenau, Fachgebiet Audiovisuelle Technik, Institut für Medientechnik (Ilmenau), Messung und Analyse des Qualitätserlebens von Vi-deostreaming
  • VACOM Vakuum Komponenten und Messtechnik GmbH (Großlöbichau), NO-VION® - Die umfassende Lösung zum Vakuummonitoring und –steuerung.
  • va-Q-tec AG (Kölleda), va-Q-pal
  • WTA TECHNOLOGIES GmbH (Gotha), WTA-Ultrafilter 4.0



Hintergrund:
Mit insgesamt 100.000 Euro Preisgeld ist der Innovationspreis Thüringen einer der höchstdotierten Landesinnovationspreise in Deutschland. Der Preis wird in den Kategorien "Tradition & Zukunft", "Industrie & Material", "Digitales & Medien" sowie "Licht & Leben" für herausragende Thüringer Innovationen vergeben. Zudem kann die Jury einen „Sonderpreis für Junge Unternehmen“ vergeben, mit dem das engagierte Wirken besonders junger Thüringer Firmen gewürdigt wird und diese in ihrer Weiterentwicklung unterstützen soll. Darüber hinaus wird mit dem (undotierten) "Ernst-Abbe-Preis für innovatives Unternehmertum" eine Unternehmerpersönlichkeit für besondere Verdienste um den Wissenschafts- und Technologiestandort Thüringen ausgezeichnet. Höhepunkt des Wettbewerbes ist die Bekanntgabe und Würdigung der Nominierten und Preisträger im Rahmen der feierlichen Preisverleihung in Weimar.


www.innovationspreis-thueringen.de


zurück

Ansprechpartner


Dr. Sven Günther

Vorstand

+49 (0)361 78923-50

sven.guenther(at)stift-thueringen.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.