Montag, 18. Mai 2020

Halbzeit für Innovationspreis Thüringen Wettbewerb

Die Bewerbungsphase für den "Innovationspreis Thüringen 2020" geht in die zweite Hälfte: bis zum 30. Juni besteht noch Gelegenheit zur Teilnahme am Wettbewerb. Mit dem Preis würdigt die STIFT gemeinsam mit dem Thüringer Wirtschaftsministerium und ihren Partnern herausragende Innovationen aus Thüringen und die dahinter stehenden Akteure. Zu gewinnen gibt es neben dem attraktiven Preisgeld von insgesamt 100.000 Euro auch jede Menge Öffentlichkeit. Gesucht werden innovative Ideen, Lösungen und Produkte in vier verschiedenen Wettbewerbskategorien.

Good News ins Bad Times

„Innovationen sind oft das Ergebnis jahrelanger Arbeit, manchmal entstehen sie aber auch spontan oder wie derzeit kurzfristig, um einer Krise mit neuen Lösungen zu begegnen“, so der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee. Daher lohnt es sich auch, oder gerade in diesen Zeiten, öffentlich zu machen und zu würdigen, was Thüringer Unternehmen leisten, um neue Lösungen, Verbesserungen und Produkte zu entwickeln. Der Wettbewerb um den "Innovationspreis Thüringen" verhilft diesen zu mehr Sichtbarkeit - innerhalb der Branche, in der Öffentlichkeit und in der eigenen Firma.

Teilnehmen können Unternehmen jeder Größe, aber auch Einzelpersonen, Handwerksbetriebe, Forschungseinrichtungen und Hochschulen mit Sitz oder Betriebsstätte in Thüringen. Die Beiträge müssen überwiegend in Thüringen entwickelt, gestaltet bzw. gefertigt worden sein und seit Kurzem auf dem Markt eingeführt sein bzw. kurz vor ihrer Markteinführung stehen. Bewerbungen können in den Kategorien "Tradition & Zukunft", "Industrie & Material", "Digitales & Medien" sowie "Licht & Leben" eingereicht werden. Für Firmengründer und Startups kann die Jury zudem einen „Sonderpreis für Junge Unternehmen“ vergeben.

Der Innovationspreis Thüringen ist mit insgesamt 100.000 Euro dotiert. Eine unabhängige Jury mit regionalen und überregionalen Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft bewertet die Einreichungen unter anderem nach Innovationsgrad, Unternehmerischer Leistung und Marktpotenzial.

Bewerbungen können noch bis zum 30. Juni unter www.innovationspreis-thueringen.de eingereicht werden.

Die Verleihung des XXIII. Innovationspreises Thüringen 2020 findet am 25. November 2020 statt. Ob analog oder digital – vormerken sollte man sich diesen Termin in jedem Fall.

Ansprechpartner:

Kerstin Heimann
Projektleitung Innovationspreis Thüringen
Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen
Peterstraße 3 |99084 Erfurt
0361 7892310 | kerstin.heimann@stift-thueringen.de


Hintergrund Innovationspreis Thüringen

Mit dem Innovationspreis Thüringen werden seit 1994 jährlich herausragende Innovationen aus Thüringen gewürdigt. Der Preis wird gemeinsam vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wirtschaft und Digitale Gesellschaft, der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), dem TÜV Thüringen e.V. sowie der Ernst-Abbe-Stiftung ausgelobt. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Thüringer Ministers für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft Wolfgang Tiefensee. Mit insgesamt 100.000 Euro Preisgeld ist der Innovationspreis Thüringen einer der höchstdotierten Landesinnovationspreise in Deutschland. Der Preis wird in den Kategorien "Tradition & Zukunft", "Industrie & Material", "Digitales & Medien" sowie "Licht & Leben" vergeben. Zudem kann die Jury einen „Sonderpreis für Junge Unternehmen“ vergeben. Über die Vergabe des Preises entscheidet eine unabhängige Jury aus sachverständigen Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft. Mit dem "Ernst-Abbe-Preis für innovatives Unternehmertum" wird zudem eine Unternehmerpersönlichkeit für besondere Verdienste um den Wissenschafts- und Technologiestandort Thüringen ausgezeichnet.

 

Mehr zum Wettbewerb unter www.innovationspreis-thueringen.de


zurück

Ansprechpartner


Dr. Sven Günther

Vorstand

+49 (0)361 78923-50

sven.guenther(at)stift-thueringen.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.