Investor Days Thüringen 2020 - Digital Edition

Dienstag, 16. Juni 2020

Pitch-Gewinner der ersten Digital Edition der Investor Days Thüringen stehen fest!

International, interaktiv und innovativ – so startete heute die erste Digital Edition der Investor Days Thüringen. Insgesamt 50 Start-ups und Wachstumsunternehmen haben ihre Innovationen rund 500 Akteuren der Start-up Community und Investoren virtuell  präsentiert. Die besten Geschäftskonzepte wurden mit Preisen ausgezeichnet.

Unter dem Motto „Playing Changes“ haben die Investor Days Thüringen sich auf neue Weise entfaltet. So international wie noch nie zuvor startete heute die erste Digital Edition der Veranstaltung. Rund 600 Teilnehmer aus ganz Deutschland, Uruguay, den USA, Spanien, Schweden sowie Norwegen haben am Event teilgenommen, um sich digital zu vernetzen und neue Technologien zu entdecken, darunter Start-ups, Wachstumsunternehmen, Investoren, KMU und Innovationshungrige.

 

Christiane Kilian von der STIFT sowie Karin Rabe und Katja Butzmann von der bm|t eröffneten die zweitägige Veranstaltung, die aus Erfurt gesendet wurde, und führten das Online-Publikum durch den Tag. Schließlich begrüßte Staatssekretärin Valentina Kerst, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wis-senschaft und Digitale Gesellschaft, alle Teilnehmer. Im Anschluss an das Grußwort teilte Hans Elstner, der Pitch-Gewinner der Investor Days 2018, die Success Story seines Start-ups „rooom AG“ aus Jena und stellte seine interaktive VR-Messe vor, die alle Gäste der Digital Edition live besuchen konnten.

 

Auf dem heutigen "Elevator Pitch“ präsentierten 19 ambitionierte deutsche und internationale Start-ups ihre zukunftsfähigen Geschäftsmodelle im Rahmen eines Online-Pitches, um möglichst viele Investoren und Kooperationspartner zu überzeugen. Die digitale Bühne gehörte dieses Mal aber nicht nur den Gründern, denn erstmals stellten sich ebenfalls die Investoren mit einem Pitch der Online Community vor.

 

Das Rahmenprogramm der Digital Edition sorgte dafür, dass alle Teilnehmer das Event so interaktiv und ereignisreich wie möglich erleben konnten. In den Pausen zwischen den Pitches stand die VR-Messe der „Rooom AG“ allen Teil-nehmern zur Verfügung. Insgesamt 50 Start-ups und Wachstumsunternehmen haben sich mit personalisierten Avataren an ihren virtuellen Ständen präsentiert und eigene innovative Produkte Investoren und Gästen live vorgestellt. Die Virtuelle Innovationsarena bot ihren Gästen das ganze Spektrum an Interaktion an: von virtuellem Visitenkartenaustausch, über Terminvereinbarung bis zu sofortigen Video-Calls mit den Ausstellern.
Über die begleitende Event-App der Erfurter plazz AG konnten die Teilnehmer jederzeit Informationen zu einzelnen Programmpunkten, wie beispielsweise Pit-cher und Aussteller erhalten, sich miteinander direkt über Chat vernetzen sowie 1:1 Meetings im Vorfeld des Events planen.

 

Christiane Kilian (STIFT), Karin Rabe (bm|t) und Katja Butzmann (bm|t) freuen sich über die ersten Ergebnisse der Digital Edition: „Durch unseres neues Online-Format konnten wir noch mehr internationale Aufmerksamkeit für die Investor Days Thüringen sowie für den Freistaat erzeugen und dadurch die grenzüber-schreitenden Möglichkeiten für neue Geschäfte und Kooperationen erweitern.“
Mit besonderer Aufregung haben die Start-ups die Pitch-Awards erwartet. In einer Live-Abstimmung wählte die Jury die drei besten Pitch-Performances für die Auszeichnung. Aber auch die Gäste konnten ihren Favoriten online bestimmen. Als Höhepunkt der Veranstaltung wurden die Preise für die besten Pitches vergeben. Zusammen mit den Veranstaltern überreichte Staatssekretärin Valentina Kerst digital die Urkunden den Gewinnern.

 

Gewinner der Pitch-Awards:

  • PartiQla GmbH aus Jena
    PREIS von E&Y – Sachpreis WERT 2.000 EUR
    und PUBLIKUMSPREIS von GRUENDELPARTNER Rechtsanwälte, Steuer-berater, Wirtschaftsprüfer – Sachpreis WERT 1.000 EUR
  • MotionMiners GmbH aus Dortmund
    (PREIS von Apropro Haarbeck Projektmanagement – Sachpreis WERT 2.000 EUR)
  • Revincus GmbH aus Weimar
    (PREIS der STIFT und bm-t GELDWERT 3.000 EUR)


Der zweite Veranstaltungstag, „Meet the Rising Stars“ am 17. Juni, stellt innovative Tech-Wachstumsunternehmen in den Fokus, die auf der Suche nach Kooperationspartnern und Investoren für eine Anschlussfinanzierung sind. 15 Growth Companies werden im digitalen Format ihr Unternehmen und Ge-schäftsmodell potenziellen Investoren präsentieren. Die Fragen der Investoren können dann in der Innovationsarena oder im virtuellen 1:1 Meeting besprochen werden. Auch der zweite Eventtag öffnet damit viel Raum für Austausch und neue Gespräche für die Teilnehmer sowohl im Rahmen der Virtuellen Innovati-onsarena als auch über die Event-App.

Mehr Informationen über die Investor Days finden Sie unter: investordays-thueringen.de


Kontakt:

Christiane Kilian
Projektleiterin ThEx innovativ
c/o Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)
Peterstraße 3 | 99084 Erfurt
Tel.: 0361 78923-74
Mob.: +49 160 709 35 72
E-Mail: christiane.kilian@stift-thueringen.de

Karin Rabe
bm-t beteiligungsmanagement thüringen gmbh
Gorkistraße 9 | 99084 Erfurt
Tel: 0361 7447-605
Mob.:0171 7626242
E-Mail: Karin.rabe@bm-t.com

Hintergrund: Investor Days Thüringen und Veranstalter

Die Investor Days Thüringen werden jährlich in Erfurt von der Stiftung für Tech-nologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) und der bm-t beteili-gungsmanagement thürin¬gen gmbh (bm|t) veranstaltet, um Start-ups und Wachstumsunternehmen mit potenziellen Kooperationspartnern als auch mit Investoren und Business Angels zusammenzubringen.

 

Die STIFT fördert seit ihrer Gründung 1993 selbstlos Wissenschaft, Forschung und Technologie. Als gemeinnützige, unabhängige Institution unterstützt sie Thürin-ger Akteure in Bildung, Forschung, Entwicklung, Innovation und Unternehmer-tum entlang der gesamten Bildungs- und wirtschaftlichen Entwicklungskette. Von der kindlichen Neugier bis zum brillanten Forschergeist, von der innovativen Geschäftsidee bis zum erfolgreichen Technologieunternehmen. Die STIFT agiert in Einzelfällen selbst als Investorin für Start-ups.

 

Das bei der STIFT angesiedelte Projekt ThEx innovativ begleitet Start-ups bei der Geschäftsmodellentwicklung, dem Weg zur Investment Readyness, der Identifi-zierung von Kooperationspartnern sowie der Ansprache von Investoren. Die jähr-liche Durchführung der Investor Days Thüringen sowie das Thüringer Regionale Innovationsprogramm (TRIP) komplettieren das umfassende Angebot. Das Pro-jekt ThEx innovativ wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und Lan-desmitteln gefördert.

 

Die bm|t ist die erste Adresse für Beteiligungen in Thüringen. Die Gesellschaft verwaltet aktuell acht Fonds mit einem Gesamtvolumen von über 400 Mio. Euro und investiert in Thüringer innovative Unternehmen nahezu aller Branchen und in allen Phasen der Unternehmensentwicklung – sowohl in der Gründungs- als auch in der Wachstumsphase oder in Unternehmensnachfolgesituationen. Das Ziel dabei ist, Innovationen und wirtschaftliches Wachstum im Freistaat zu er-möglichen.


zurück

Ansprechpartner


Dr. Sven Günther

Vorstand

+49 (0)361 78923-50

sven.guenther(at)stift-thueringen.de

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.