Mittwoch, 20. April 2011

„Zehn auf einen Streich"

 

Thüringer Mikrotechnik erfolgreich auf dem MINATEC Innovation Campus in Grenoble vertreten:

 

Am 14. und 15. April 2011 fand in Grenoble eine internationale Kooperationsbörse mit 65 Teilnehmern aus zehn Ländern statt. Besucht wurde auch der MINATEC- Campus, das französische „Silicon Valley“, das weltweit zu den „Top 5“ Zentren dieser Art gehört.

 

Mit dabei war eine Gruppe von Thüringer Mittelständlern aus dem Bereich der Mikro-und Nanotechnologien, die durch ihre Gespräche und Kontakte Geschäftspartner in zehn Ländern finden konnten.  Neben der VIA electronic GmbH Hermsdorf und der ML&C GmbH Jena war auch die TETRA GmbH Ilmenau vertreten.  

 

„Die Unternehmen profitieren am meisten, wenn sie in kürzester Zeit mit selbst ausgewählten Geschäftspartnern aus den verschiedensten Ländern sprechen können“, weiß Beatrix Scheel, Fachbereichsleiterin des EEN, das diese Firmenreise angeregt und im Rahmen des EEN-Netzwerkes zum Erfolg geführt hat. „Unser Service reicht von der Erstellung eines Teilnehmerkataloges bis hin zur Organisation eines attraktiven Besichtigungsprogrammes; dabei nutzen wir unsere langjährigen Erfahrungen und die Vorteile des weltweit agierenden Enterprise Europe Netzwerkes: nur so konnten Teilnehmer aus zehn Ländern für Grenoble gewonnen werden!“

 

TETRA-Geschäftsführer und Vorstand des ELMUG-Clusters Olaf Mollenhauer hatte einen besonders vollen Gesprächsplan; er führte an beiden Tagen über elf Gespräche. Mit dem Erfolg der Reise war er sehr zufrieden: „Grenoble war aus meiner Sicht ein großartiges Treffen und ein toller Erfolg! Wir haben eine Reihe von interessanten Kontakten für eine kommerzielle Zusammenarbeit mit den Regionen Grenoble und Besancon in Frankreich hergestellt.“

 

Organisiert und begleitet wurde das ganze durch die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), eine der zwei regionalen Trägerorganisationen des EEN Thüringen.

 

www.enterprise-europe-thueringen.eu


zurück

Ansprechpartner


Dr. Sven Günther

Geschäftsführer

+49 (0)361 78923-50

sven.guenther(at)stift-thueringen.de